Clean Card® PRO Starter-Kit

85,00 

Starter-Kit mit 25 Testkarten. Abreibetest zur betrieblichen Eigenkontrolle der Reinigungsqualität. Erkennt Proteinrückstände auf Oberflächen innerhalb von Sekunden.

Lieferzeit: Sofort lieferbar

Beschreibung

Orion Clean Card® PRO – Starter-Kit

Lieferumfang Starter-Kit:

– 25 Testkarten
– PET Flasche 50ml mit Sprühkopf zum Einfüllen von Wasser
– Bildkarte zur Auswertung
– mehrsprachige Bedienungsanleitung

Beschreibung Clean Card® PRO – Abreibetest für die schnelle Überprüfung und Wirksamkeitsnachweis der ordnungsgemäßen Reinigung

Vorbereitung:

Füllen Sie zunächst frisches Trinkwasser (kalt oder Raumtemperatur) oder Aqua dest. in das in der Packung enthaltene Plastikfläschchen. Verschließen Sie das Fläschchen mit dem Sprühkopf. Dieses sollte -wenn nötig z.B. täglich – entleert, ausgespült und wieder befüllt werden.

Testdurchführung im Detail:
• Entnehmen Sie eine Testkarte aus dem Beutel. Achten Sie darauf, den perforierten gelben Teil der Testkarte nicht mit den Fingern zu berühren.
• Befeuchten Sie die zu überprüfende Fläche (Oberfläche/Gegenstand), indem Sie diese zwei- bis dreimal leicht mit Wasser ansprühen. NICHT die Clean Card selbst anfeuchten !
• Reiben Sie den gesamten befeuchteten Bereich mit der Clean Card ca. 10 Sekunden kräftig ab, drücken Sie dabei den perforierten Teil der Testkarte fest auf die Oberfläche. Idealerweise zeichnen Sie einige Kreise oder zickzack-Bewegungen. Die Testkarte sollte die gesamte Feuchtigkeit aufnehmen.
• Der Farbwechsel ist nach 30 Sekunden ausreagiert. Vergleichen Sie die Farbe mit der Farbvergleichskarte (model chart) oder gegebenenfalls Ihren eigenen Clean Card-Tests als Referenzen für diverse Reinigungs- oder Desinfektionsmittelrückstände.
• Das Wasser nur auf die zu testende Oberfläche – niemals direkt auf die Testkarte – sprühen.
• Oberfläche: Der Testbereich sollte idealerweise eine Größe von ca. 10 cm x 10 cm haben.
• Kantige Objekte oder Ecken und Übergänge: Falten Sie die Testeinheit so, dass das perforierte Testfeld mit dem Reagenzienträger mit dem Testbereich in Kontakt kommt. Die 10 x 10 cm Regel muss nicht in allen Fällen angewandt werden.
• Verwenden Sie die Clean Card nur einmal. Ein gebrauchter Test erbringt keinen zuverlässigen Nachweis.

Auswertung:

Eine Farbänderung in nur einem der Kreise reicht als Nachweis einer verunreinigten Oberfläche aus. Die endgültige Definition des Sauberkeitsgrades liegt beim Benutzer. Entscheiden Sie, ob die Fläche für Ihre Ansprüche optimal sauber ist, oder grenzwertig oder nicht akzeptabel. Ein schwach positives Ergebnis kann durchaus auch ausreichend sein. Die anschließende Reaktion / Maßnahme ergibt sich aus der spezifischen Blaufärbung und Fragestellung. Bei intensiven und großflächigen Reaktionen heißt die Maßnahme Nachreinigen und oder bei schwachen und geringen Reaktionen Nachspülen/Nachwischen.

Ein Farbumschlag ohne Verschmutzung/Rückstand auf der Fläche wird nicht beobachtet.

Methode:

Die Clean Card® PRO ist ein Proteintest. Er reagiert auf Proteinmengen ab ca. 25 µg / 100 cm². Je dunkler das Blau des Farbkreises auf dem Reagenzienträger, umso mehr Protein wurde nachgewiesen. Das gelbe Test-Pad reagiert mit Proteinrückständen und proteinähnlichen Teilstrukturen wie sie z.B. in Form der kationischen Ammonium- oder den Amino-Verbindungen in vielen Tensiden von Reinigungsmitteln, oder auch in Form der quartären Ammoniumverbindungen (QAV) in vielen Desinfektions- oder Kombimitteln vorkommen. Manche anionischen Rückstände von Reinigungs- und Desinfektionsmittel können ebenfalls einen Farbwechsel verursachen.

Auch bei möglicherweise vorhandenen Allergenen sollte bei einer schwachen Blaufärbung nachgereinigt bzw. nachgespült werden.

Vorteile:

• Aufbewahrung/Lagerung der Testkarten bei Zimmertemperatur (18-25°C). Trocken lagern und nicht dem direkten Sonnenlicht aussetzen.
• Trocken lagern und nicht dem direkten Sonnenlicht aussetzen.
• lange Haltbarkeit von ca. 1 Jahr
• Kann mit dem Restmüll entsorgt werden
• benötigt keine zusätzlichen Geräte oder Chemikalien – nur Wasser zum Befeuchten der zu überprüfenden gereinigten Oberfläche

Die Clean Card® PRO:

• unkompliziert durchzuführender Hygiene-Indikator-Test
• Sofortige Einschätzung und Optimierung der Reinigungseffektivität
• Aufdecken von Reinigungsdefiziten und Schwachstellen
• Sicherheit, hoher Standard und Risikominimierung durch Eigen-Überprüfung
• leichte Erfüllung der rechtlichen Vorgaben gemäß HACCP oder ISO, IFS Standards
• Beweisführung für die korrekte Umsetzung der Basishygienemaßnahmen
im Rahmen des Vorsorgeprinzips/Präventivmaßnahmen
• Schulungsinstrument zur Sensibilisierung des Personals
• zusätzliche Motivation durch schnelle Visualisierung
• Leichte Integration in den betriebsinternen Hygieneplan
• Dokumentation mit Clean Card® PRO Testprotokoll

Die Clean Card® PRO wird bereits seit 2012 vom Bundesverband der Lebensmittelkontrolleure e.V. für die betriebliche Eigenkontrolle der ordnungsgemäßen Reinigung empfohlen.

Weitere Informationen zum Clean Card® PRO Schnelltest:
Reinigungstransparenz in der betrieblichen Eigenkontrolle [PDF-Download]

Alles über den Hygiene-Indikator-Test lesen Sie hier: www.amfora-health-care.de

Zusätzliche Information

Gewicht0.087 kg
Testkarten

25