Wasser-auflösbares Etikett „Regenerieren/Cook & Chill“

18,75 

0,04  / Stk

Wasser-auflösbares Etikett ” Regenerieren/Cook & Chill” zur allgemeinen hygienischen Kennzeichnung von Behältern im Cook & Chill – Verfahren. Format 70 x 35 mm. 1 Rolle im praktischen Papp-Spender mit 500 Etiketten in Magic-Label-Qualität.

Beschreibung

Zur temporären HACCP-konformen Kennzeichnung von Behältern im Regenerier-Verfahren

  • Etiketten – weiss
  • Größe 70 mm x 35 mm
  • 1 Rolle à 500 Etiketten
  • in praktischer Papp-Spenderbox
  • Größe der Spenderbox 11 x 11,5 x 5 cm (B x H x T)

Viele Caterer und Großküchen verwenden das Kühlkost-Verfahren, damit die Speisen möglichst frisch und nährstoffreich bleiben. Je nach Variante des Cook & Chill (z.B. Heiß- oder Kaltportionierung) werden unterschiedlich viele Gebinde und Einzelportionierungsgefäße benötigt.
Aus Gründen der mikrobiologischen Sicherheit sind bei den einzelnen Prozessschritten genaue Vorgaben einzuhalten:

  • Garen ≥ 72°C mindestens 2 min.
  • (heiß) Portionieren ≥ 65°C und Schnellkühlen von ≥ 65°C auf 3°C in 90 min oder Schnellkühlen und (kalt) portionieren ≤ 7°C (Umgebung max. 12°)
  • Kühllagern ≤ 3°C für 72 h
  • Kühltransport ≤ 3°C wenn Empfänger Speisen zwischenlagert, ≤ 7°C (nur kurz, max. 5h) wenn Empfänger Speisen unmittelbar regeneriert zur Speisenausgabe
  • Regenerieren (unmittelbar nach Entnahme aus dem Kühllager) ≥ 72°C mind. 2 min
  • Speisenausgabe ≥ 65°C (möglichst unmittelbar nach dem Regenerieren, max. in 30 min.

Das Etikett hilft, die Lebensmittel für den Weg von der Produktion zum Kombidämpfer zu kennzeichnen, insbesondere auch bei einer längeren Kühllagerung.

Vorteile und Eigenschaften der amfora-Etiketten

  • benötigen KEINE Zugabe von alkalischen Reinigungsmitteln, um rückstandsfrei entfernt zu werden, sondern lediglich WASSER.
  • lösen sich bei Kontakt mit warmem Wasser bereits auf
  • sind in Sekunden in der Spülmaschine komplett aufgelöst
  • Filtersiebe werden nicht durch Kleber- und Etikettenreste verschmutzt
  • kleben auf fast allen Untergründen
  • sind sehr haftstark, sogar auf bereits Gefrorenem anwendbar
  • hinterlassen keine Klebstoffrückstände auf den Behältern
  • sind gut zur Umwelt: vollständig biologisch abbaubar

Folgende Etiketten sind in unserem shop erhältlich:
HACCP zur generellen Kennzeichnung von Lebensmitteln Art.Nr. 122 501
Allergene zur einfachen Kennzeichnung der 14 Hauptallergene Art.Nr. 122 502
Kühlung für kühlpflichtige Lebensmittel Art.Nr. 122 503
Tiefkühler zur Aufbewahrung im Tiefkühler oder Froster Art.Nr. 122 504
Trockenlager zur Aufbewahrung im Trockenlager, nicht kühlpflichtig Art.Nr. 122 505
Rückstellprobe für Rückstellbecher/Mehrweg- Rückstellsysteme Art.Nr. 122 506
Blanko leeres Label zum selbstbeschriften Art.Nr. 122 507
Regenerieren/Cook & Chill Art.Nr. 122 508

Einsatzbereiche

sind überall dort, wo temporär Ware gekennzeichnet werden muss. Vorrangig Im Lebensmittelbereich: Gastronomie, Großküche/Gemeinschaftsverpflegung, Catering, Metzgerei, Bäckerei und allen sonstigen lebensmittelherstellenden Betriebssparten, in der Getränkeindustrie, im Gesundheitswesen, in der Chemie und Pharmaindustrie, Laborbedarf, Logistik

Typische Anwenderstellen sind z.B.
alle Lebensmittelbehälter & Transportboxen, Thermoboxen, Edelstahlbehälter, GN-Einsätze, Einweggeschirr zum Direktverkauf, alle Mehrwegsysteme, Menü-Tablets, Essensschalen, Rückstellproben, Gefrierboxen und Gefrierbeutel, Getränkebehälter, Glasbehältnisse, Mehrwegtransportbehälter, wie z.B. Fleisch- oder Obstkisten.

amfora Etiketten – Zusammenfassung der Produktbeschreibungen zum Download [PDF]

Wissenswertes über die amfora Wasser-auflösbaren Etiketten:

  • Die mit den wasser-auflösbaren Etiketten versehenen Behälter können direkt in die Spülmaschine gegeben werden. Es ist – anders als bei herkömmlichen Etiketten – keine mechanische Vorbehandlung nötig.
  • Die wasser-auflösbaren Etiketten sind auch bei niedrigen Temperaturen einsetzbar, z.B. bei bereits gekühlten und gefrorenen Behältern.
  • Die wasser-auflösbaren Etiketten können auf fast jede Oberfläche aufgeklebt werden. Die Fläche sollte allerdings trocken, sauber und fettfrei/silikonfrei sein.
  • Lagerung der Etiketten: trocken bei Raumtemperatur, maximal 25°C, idealerweise zwischen 15-25°C. Bei einer Vorratslagerung bitte auch auf eine maximale relative Luftfeuchte von 50% achten!
  • Nach dem Öffnen der Originalverpackung bitte schnellstmöglich verbrauchen.
  • Haltbarkeit der Etiketten: Bitte nur max. einen Halbjahresbedarf ordern, damit die starken Klebeeigenschaften gewährleistet bleiben.
  • Die wasser-auflösbaren Etiketten sollten NICHT in Öfen (auf Backblechen oder GN Behälter) hoch erhitzt werden. Sie sind aus offener Zellulose und würden bei den hohen Temperaturen braun oder schwarz werden und sich dann nicht mehr einfach ablösen.

Ein Tipp von amfora: Wir empfehlen zur Beschriftung den Stift STABILO Point 88 Fineliner, oder ähnliche Stifte, die nicht ausbleichen, wenn die Produkte längere Zeit z.B. im Trockenlager aufbewahrt werden.

Aus der Presse:

Newsletter vom Behrs Verlag „Küche kompakt“ 2019-03 [Download]
Newsletter vom Behrs Verlag „Hygiene in Großküchen“ 2019-03 [Download]

Zusätzliche Information

Gewicht0.3 kg
Größe

70 mm x 35 mm